Die neue Wilga!

Am vergangenen Wochenende ist die Ersatz-Wilga von Rerik an der Ostsee trotz widriger Straßenverhältnisse auf einem speziellen Transportanhänger am Fluggelände Eisernhardt angekommen. Die Mitglieder des Luftsportvereins Siegerland haben lange nach einem Ersatz der jetzigen Schleppmaschine gesucht. Die bekannte rot weiße Wilga hat leider nur noch eine geringe Betriebsstundenzahl und muss nach dessen Ablauf leider abgestellt werden.

Bei der Auswahl einer Nachfolgerin waren sich alle Luftsportler darüber einig, dass auf Grund des kleinen Flugplatzes im Bereich der Stadt Siegen nur eine stark motorisierte Schleppmaschine wie bisher in Frage kommt. Dabei wurde auch berücksichtigt, dass dieses Motorflugzeug wie die bisher stationierte Wilga leise sein muss, der nahen Besiedlung und den Anwohnern geschuldet. Auch auf Grund der hohen Anschaffungskosten wurde der Blick auf Angebote von polnischen Wilga-Schleppmaschinen gerichtet.

“Die Suche dauerte bereits zwei Jahre. Nun haben wir eine günstige Maschine gefunden und sofort zugeschlagen”, so der 1. Vorsitzende Marco Berners. Es wird noch eine gewisse Zeit vergehen, bis die gelb blaue Ersatz-Wilga zusammen gebaut ist und am Himmel über der Eisernhardt zu sehen ist. Die Maschine besitzt mit ihrem 9-Zylinder Stern-Motor mit 260 PS sehr gute Schleppeigenschaften und benötigt nur eine kurze Startstrecke. Geschäftsführer Stephan Baumeister: “Wir müssen zwar viel Geld in die Hand nehmen, aber wir investieren hier in die Zukunft und der Schleppflugbetrieb auf der Eisernhardt ist in den nächsten zwanzig Jahren sichergestellt”.

Neuer Jugendvorstand!

Nach 6 bzw. 3 Jahren gaben Luka und Jannick auf der letzten Jugendversammlung bekannt, dass sie aus persönlichen Gründen zurücktreten werden.

Aus diesem Grund fand eine Neuwahl statt. 
Gewählt wurden Matteo und Dominik.

Vielen Dank an die 2 “alten” für die super Arbeit der letzten Jahren und gutes Gelingen dem neuen Vorstand.

Flugplatzfest 2017

Das Flugplatzfest ist vorüber und war ein großer Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Teilnehmern, Mitwirkenden sowie den vielen freiwilligen und fleißigen Helfern ohne die dieser Erfolg und das gelungene Fest gar nicht möglich gewesen wären. Ein tolles Wochenende mit vielen Highlights!

Hier gehts zur Galerie