Motorflugzeuge

Wilga

K1024_1092080_origDSC_0175

Technische Daten:

Muster: PZL 104 Wilga 35 a
Entwurf: PZL
Hersteller: PZL
Erstflug: 1981
D-ELVS Erstflug:31.03.1988 (seit 1993 auf der Hardt)
Serienbau: ab 1981
Hergestellt insgesamt: unbekannt / in Deutschland ca. 50 zugelassen
Spannweite: 11,12m
Flügelprofil: keine Angaben
Rumpflänge: 8,1 m
Bauweise: keine Angaben
Rüstgewicht: 870 kg
Min. Fluggewicht: 1000 kg
Max. Fluggewicht: 1300 kg
Motor: 9 Zylinder Stern / AI 14 RA
Hubraum: ca. 10 Liter
Leistung: 191 KW; 260 PS
Höchstgeschwindigkeit: 260 km/h
Tankinhalt: 193 Liter
Reichweite: ca. 500 km
Dienstgipfelhöhe: 4040 m
Besonderheiten: Zugelassen für Doppel- und Dreifachschlepp, Absetzen von Fallschirmspringern möglich

Grob G109

DSC_0173

Technische Daten:

Muster: Grob G 109 A
Entwurf: Grob
Hersteller: Grob Flugzeugbau, Mindelheim
Erstflug: März 1980
D-KDTA Erstflug: 12.02.1982 (Werk Nr. 817)
Serienbau: ab 1981
Hergestellt insgesamt: 332
Spannweite:16,6m
Flügelprofil: Eppler E 572
Rumpflänge: 7,88 m
Leitwerk:     gedämpftes T-Leitwerk
Bauweise: GFK
Rüstgewicht: 580 kg
Min. Fluggewicht: 680 kg
Max. Fluggewicht: 825 kg
Geringstes Sinken: 1,15 m/s bei 95 km/h
Bestes Gleiten: ca. 25 bei 105 km/h
Motor: 4 Zylinder Boxer (Limbach)
Hubraum: 2,4 Liter
Leistung: 59 KW; 80 PS bei 3400 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Tankinhalt: 80 Liter

FW 44 – Stieglitz

K1024_10403674_684198598302063_2125485262038333864_n

DSC_0183

Technische Daten:

Muster: Focke-Wulf FW 44 Stieglitz
Entwurf: Kurt Tank
Hersteller: Focke-Wulf und andere in Lizenz
Erstflug: 1934
D-EMMI Erstflug: 1941 / nach Neuaufbau 17.08.1980
Serienbau: ab 1934
Hergestellt insgesamt: weltweit mehr als 1.000
Spannweite: 9 m (oben und unten)
Flügelprofil: M 12
Rumpflänge: 7,29 m
Bauweise: Gemischtbauweise
Rüstgewicht: 585 kg
Min. Fluggewicht: 700 kg
Max. Fluggewicht: 875 kg
Motor: 7 Zylinder Sternmotor (Bramo SH14a)
Hubraum: 7,84 Liter
Leistung: 117 KW; 160 PS
Reisegeschwindigkeit: ca. 160 km/h
Tankinhalt: 135 Liter
Besonderheiten: Es existieren nur noch wenige flugfähige Exemplare in Deutschland, Motor ohne E-Starter / Starten des Motors durch “anreißen“

Morane (Privat)

K1024_1548080_414722041964365_178865399_o

DSC_0172

Technische Daten:

Muster: Morane Socata Rallye 180 TS
Entwurf: Socata
Hersteller: Socata
D-EEUO Erstflug: 1978
Serienbau: ab 1959
Hergestellt insgesamt: unbekannt
Spannweite: 9,74m
Flügelprofil: keine Angaben
Rumpflänge: 7.24 m
Bauweise: Ganzmetallkonstuktion
Max. Fluggewicht: 950 kp
Motor: 4 Zylinder / Lycoming
Leistung: 123 KW; 165 PS
Höchstgeschwindigkeit: 270 km/h
Tankinhalt: 184 Liter
Besonderheiten: keine Angaben