Flugplatzfest auf der Eisernhardt am 12. und 13. August 2017

Oldtimer-Doppeldecker „EMMI“ befindet sich zur Grundüberholung in einer Flugzeugwerft

Am Samstag 12. August (ab 14:00 Uhr) und Sonntag 13. August (ab 10:00 Uhr) findet das traditionelle und beliebte Flugplatzfest auf dem Segelfluggelände Eisernhardt statt. „Leider fehlt erstmalig seit 1980 unser Oldtimer-Doppeldecker “EMMI” bei unserem Fest. Er befindet sich noch zur Grundüberholung in einer Flugzeugwerft in der Nähe von Trier. Die vereinbarten Termine wurden von dem Luftfahrttechnischen Betrieb nicht eingehalten. Das Unternehmen begründet das Problem mit nicht voraussehbaren Arbeiten und Personalausfällen“, so 1. Vorsitzender des LSV Siegerland Marco Berners.

Trotz dieser Tatsache wird das Fest in altbewährter Weise stattfinden. Mehrere befreundete Piloten sind aus diesem Anlass mit ihren Flugzeugen auf die Eisernhardt eingeladen. Auch ein russischer Oldtimer eine JAK aus Gelnhausen hat sich ebenfalls wieder angekündigt.

Als Programm haben die Luftsportler von der Eisernhardt wieder verschiedene Flugvorführungen vorgesehen. Segel- und Motor-Kunstflug ist auch dabei. Ballonstarts sind am Abend geplant. Allerdings müssen für diese Luftsportart entsprechende Wetterbedingungen vorliegen.  Das bewährte Fallschirmspringer-Team wird ebenfalls ihre Sprungkünste zeigen. Rundflüge sowie Mitflüge in Motor- und Segelflugzeugen sind ebenso möglich. Zum 2. Mal ist der Segelflugsimulator der Luftsportjugend des Deutschen Aeroclubs NRW auf der Eisernhardt im Einsatz. Jugendleiter Luka Aberle: “Interessierte können segelfliegen “trocken” üben. Dabei sitzt man in einem umgebauten Segelflugzeugcockpit.”

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Kuchen, Waffeln, Suppe, Würstchen, Fritten und Getränke.

„Auch für die Kids haben wir Beschäftigung: Eine Hüpfburg ist vorhanden. Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt und freuen uns schon heute auf die Besucher.

 

Ein Hinweis für die Besucher aus Siegen:

Die Zufahrt über die Leimbachstraße (Stadion) ist am Samstag-Nachmittag wegen eines Fußballspiels nicht möglich! In der Zeit sollte man von Eisern oder über die A45 Abfahrt Siegen – Süd anreisen.

 

Kommentare sind geschlossen.